04/2018

Hagar und Sarah

Eine zeitlose Dreiecksgeschichte: Abraham sind viele Nachkommen versprochen. Seine Frau Sarah, die so viele Jahre treu und ergeben mit ihm gezogen ist, ist kinderlos ... sie hat die Idee einer Leihmutter. Hagar, ihre junge Magd, wird von Abraham schwanger ... Aber Sarah hasst sie dafür. Der Konflikt der Frauen geht über Jahre. Obwohl Sarah schließlich doch noch einen Sohn bekommt, wird Hagar in die Wüste geschickt ... 

In der Überlieferung der Bibel stehen fast immer die Männer im Vordergrund der Geschichten.
In diesem schicksalhaften Kapitel jedoch rückt selbst der sagenumwobene Stammvater Abraham in den Hintergrund ...

 

 

  

 

 

 

03/2018

Advent und Passion hängen zusammen. Was empfindet eine Mutter, deren Kind von Anfang an unter einem besonderen Stern geboren ist ... weiß Maria, was auf sie zu kommt? Was empfindet eine Mutter, die ihr Kind beschützen will – aber nicht kann, vor dem, was kommt ... ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03/2018

Karfreitag. An einem trockenen, verdorrten Dornenzweig habe ich eine Knospe entdeckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12/2017

Für den ÜberKreuz-Gottesdienst, ein modernes Gottesdienstfomat der Kreuzkirche Wandsbek, gibt es Logo-Relaunch und ein neues frisches Plakatdesign in den Farben der Kreuzkirche. Da die Kreuzkirche 2018 komplett innensaniert wird, geht Überkreuz auf Tour durch die Region. Auf geht's!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11/2017

Eine Kinder- und Jugendarztpraxis in Bremen wünscht sich für Geschäftsbriefe und Praxissoftware einen gestalteten Briefkopf in Farbe und Grautönen. Wir suchen gemeinsam nach passender Typografie und binden behutsam eine bestehende Kinderzeichnung ein.

 

 

10/2017


Das Elbsandsteingebirge verführt nicht nur zum Wandern und Klettern, sondern auch zum Skizzieren und Aquarellieren. Der Herbst mit seinem warmen Gelb, Orange- und Ockertönen zaubert selbst im steinigen Felsenlabyrinth bei Langenhennersdorf ein nuancenreiches Farbenspiel.

 

 

 

 

23/09/2017

Im wunderschönen Bibelzentrum Schleswig gestalten Ulrike Droste-Neuhaus vom Kindergottesdienst Nordkirche und ich einen Workshop zum Thema "Kreativität im Kindergottesdienst".

Die Teilnehmer – ehrenamtliche MitarbeiterInnen aus Kindergottesdienstteams –  dürfen der Phantasie freien Lauf lassen: Wir kritzeln uns warm, lassen den Punkt spazieren gehen und probieren verschiedene Materialien aus. Ich erzähle die Geschichte "Vom Brunnen des Lebendigen, der mich sieht". Mit dem Spachtel und Gouache auf Leinwand oder mit Pinsel und Aquarellfarben malen wir innere Bilder zu dem Erlebten.

Die Lust am sinnlichen Arbeiten mit Farben und die Sehnsucht nach Ausdruck steckt in uns allen, egal ob Kind oder erwachsen. Den Zugang zu unserer eigenen Kreativität können wir wie einen verschütteten Brunnen freilegen – und daraus schöpfen.

 

 

09/2017


Impressionen aus der Theaternacht in Hamburg

Im Dunkeln mit dem Aquarellkasten zu skizzieren ist aufregend und sorgt zuweilen für Überraschungen, wenn das Licht angeht! Diesmal hatte ich aber die richtigen Farbtöpfchen ausgewählt ...

"FlamencoPasión" vom Flamencostudio "La Resaca" im Hamburger Sprechwerk

03/2017

Der Flyer fürs Zentrum Kinder ist fertig! 
16 Seiten Programminformation für Kinder auf dem Kirchentag in Berlin.
Den kompletten Inhalt gibt es – ausdruckoptimiert – unter www.kirchentag.de/kinder

Auf zum Kirchentag!

01/2017

Am 10.02. startet eine neue Bibelerzählreihe in der Lübecker Kirche St. Marien: "Erzählen am Zehnten".
Im Jahr des Reformationsjubiläums lassen sich hier die ältesten Geschichten neu erleben: Frei erzählt, lebendig und bewegend. Mit Live-Musik, bei Wasser, Wein und Brot. Immer am Zehnten des Monats.
Alle Veranstaltungen der Reihe und die von mir gestaltete Einladungspostkarte finden Sie hier.

Weitere Infos und Veranstaltungen zum Thema unter 
http://www.st-marien-luebeck.de und http://www.mutmachtmensch.de

 

12/2016

"Du siehst mich" ist das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages Berlin-Wittenberg 2017. Für das Zentrum Kinder entwerfe ich eine Titelillustration, die für Einladungspostkarten und für den Programm-Flyer verwendet wird. Letzterer ist derzeit noch im Layout.

Vom 24. bis 28. Mai gibt es auf jeden Fall viel zu sehen und erleben im Zentrum Kinder … es wird bunt!

Mehr Infos zum Kirchentag: Hier klicken!

 

 

 

07/2016

Vom Mut, sich selbst über Gott Gedanken zu machen!

Bei der Herbstagung Kindergottesdienst vom 11.-13. November 2016 können sich MitarbeiterInnen und Hauptamtliche auf das kommende Reformationsjubiläum einstimmen lassen. Martin Luther ist nicht nur auf dem Flyertitel präsent ...

Weitere Infos zur Tagung auf dem Koppelsberg finden sich hier.

 

 

 

 

 

05/2016

Ausgehend vom Corporate Design der Kreuzkirche Wandsbek entwickelte ich drei klare Icons für die Verwendung im Gemeindebrief "Kreuzwort". Sie stehen für die Rubriken Taufe / Trauer / Trauung.

17.-20.03/2016

Impressionen von meiner Reise zur Leipziger Buchmesse ...




… die von der gleichzeitig stattfindenden Manga- und Comic-Con optisch durchaus belebt wurde!

 

 

 

Kind im Profil mit lichtumfluteter Händeschale

 03/2016

 

 

 

 

 

 Das Kinderbuch-Projekt "Die Seele", Idee und Text
 von Bibelerzähler Jochem Westhof.

 Hier mein Titelentwurf und eine beispielhafte Doppelseite.
 (Bleistift, Aquarell & Tusche)

 

In eine Schale fallen blauen Tropfen

02/2016

Ein Jahr der Feste

Mit Kalligraphiemarkern und Aquarellfarben habe ich Texte von Jochem Westhof (Bibelerzähler und Autor) zum christlichen Jahreskreis illustriert.

Es könnte ein Buch werden für kleine Kinder und ihre Eltern zum gemeinsamen Betrachten und Lesen.
(Wir suchen noch einen Verlag …)

Mit Kindern über Gott, den Tod und ein sinnvolles Leben zu philosophieren gehört zu den schönsten Erfahrungen, die ich bisher als Mutter gemacht habe. Meine Illustrationen erzählen davon.

Vielleicht helfen sie anderen Familien, ins Gespräch zu kommen.
Danke, Jochem, für dieses Projekt!

Mutter mit Kindern im Advent
Advent

Kinder mit Vater vor einem Kreuzigungsbild
Karfreitag

Mutter mit Kindern im Freien unter einem Baum
Himmelfahrt

Viele Menschen, groß, klein, bunt, feiern vor einer Kirche
Pfingsten

12/2015

Unsere wunderhübsche Kreuzkirche im Eichtalpark von Wandsbek ist schon über 100 Jahre alt. Jeden Abend höre ich ihre Glocken läuten … für uns gehört sie eigentlich zur Familie. Aber der Zahn der Zeit hat ganz schön an ihr genagt, sie muss dringend und grundlegend saniert werden. Zum Zerfallen ist diese Kirche wirklich zu schade … 

Ich habe eine kleine Zeichnung und ein Statement beigesteuert und hier und da ein bisschen Layouthilfe bei Fundraisingpublikationen. 

http://www.kreuzkirche-wandsbek.de/spenden/freundeskreis/

Damit Geschichten weiterleben!

11/2015

Die Internetseite illustratorenfuerfluechtlinge ist fertig! 

Hier können Menschen, die mit Flüchtlingskindern oder Kindern mit Migrationshintergrund arbeiten, nun auch zwei meiner Illustrationen kostenlos herunterladen: 

http://www.illustratorenfuerfluechtlinge.de/schule/

http://www.illustratorenfuerfluechtlinge.de/kindertagesstätte-kindergarten/

Die Lizenzbedingungen und weitere Infos – sowie viele weitere großartige Illustrationen – finden sich natürlich auch auf der Seite. 

09/2015

Die Frankfurter Buchmesse naht (14.-18.10.2015)!

Passend dazu einige Leseskizzen mit Rohrfeder, Tusche und Aquarellfarben. 

Auf ihrem Stand auf der Buchmesse präsentiert die Illustratoren Organisation e.V. eine davon.

08/2015

Skizze Harzvorland nach dem Regen

 

07/2015

Das Skizzenbuch kommt mit auf Sommerreise.

Eine Radtour von Hamburg durch die Lauenburgischen Seen an die Ostsee bietet zahlreiche Motive! Der wasserbefüllbare Pinsel ist einfach super für unterwegs. Und der kleine Aquarellkasten kann auch überall hin mit. Die Sommersonne trocknet die Seiten schnell ...


06/2015

Unsere Tage zu zählen, das lehre uns, damit wir ein weises Herz erlangen.
Eröffnungsgottesdienst auf dem Schlossplatz in Stuttgart

Motive des Stuttgarter Kirchentages hatten mich schon im Winter beschäftigt (als ich den Flyer fürs Zentrum Kinder gestaltete, siehe Bilder/Grafik); Motto war diesmal "damit wir klug werden", ein Zitat aus dem 90. Psalm.

Das nebenstehende Bild wurde dann doch nicht verwendet:
Damit nicht zu viele Großeltern das Kinderzentrum stürmen …

Rückblickend muss ich aber sagen: Auch als Erwachsener ist es im Zentrum Kinder sehr schön! Unter Bäumen, im schattigen Strohhaus oder auch in glühender Sonne beim vierstimmigen Singen mit Eddi und Dän (Wise Guys) ...

 

 

  

Denn am 3. Juni war es endlich soweit: Ich reiste mit Freunden nach Stuttgart und stürzte mich für 5 Tage ins Kirchentagsgetümmel. Gottesdienste, Bibelarbeiten, Vorträge, Workshops, Konzerte: Zahllose Gelegenheiten, Neues zu lernen, zu denken und diskutieren, zu singen, … und zu skizzieren!  

Mein Skizzenbuch war immer dabei … hier ein paar Einblicke:


Bibelarbeit auf dem Weg am Donnerstag

Warten auf die Erzählung im Strohhaus

Billy-Holiday-Gottesdienst mit der wunderbaren Fola Dada & Band

04/2015

Hurra, es ist geschafft! Der Flyer für den Kirchentag ist gedruckt!

Sechzehn Seiten geballtes Veranstaltungs-Layout für 3 Tage mit Programmübersicht, Lageplan, Piktogrammen und Farbkennung, Kirchentagsausweis und Anzeige, dazu spannende Zusammenarbeit mit den Beteiligten rund um das Zentrum Kinder ...

… und vorweggenommenes Kirchentagsflair … Was heißt nochmal Perforationslinie und Farbzuwachs auf Schwäbisch?

 

 

 

 

 

 

 

03/2015

Manchmal haben Auftraggeber und Grafikerin verschiedene Vorstellungen vom Stil einer Illustration.

Und so ist es zuweilen eine Überraschung, welche Skizze und welcher Illustrationsstil am Ende das Rennen macht.

 

 

 

 

 

Die zurückhaltende, harmonische Moorlaugenzeichnung?

 

 

 

 

 

 

 

Die locker-spritzige Rohrfederskizze mit Aquarell? 

 

 

 

 

Hier der Gewinner:

Die Rohrfeder gibt selbst einer naiven Strichzeichnung das gewisse Etwas ...

Der Kunde ist König – und manchmal ist weniger mehr, so bei STEEP, einem Projekt der Familienberatung Ost (Beschäftigung + Bildung e.V.), dessen Flyer ich im Auftrag des bfö – Büro für Öffentlichkeitsarbeit illustrieren durfte.

 

 

01/2015


Geschäftsausstattung:

Für einen Hamburger Energieberater entwickelte ich Logo, Briefbogen, Visitenkarte und einen sechsseitigen Flyer. Bei der Gestaltung seines Internetauftrittes unterstützte ich ihn beratend: www.enorm-energieberatung.de 

Mit frischen Farben und lockerer Gestaltung präsentiert sich nun sein junges Unternehmen auf dem Markt. 

Persönliche Beratung und individuelle Lösungen machen nicht nur Energieberatung effizient ...

 

 

 

 

 

 

 

 


07/2014

Tiere auf dem Bauernhof! 

Der letzte Familienurlaub hat für reichlich Skizzenmaterial gesorgt. Nun ist Gelegenheit zum Vertiefen und Umsetzen mit Rohrfeder und Pinsel:

 

 

 

Hühner mit Zeichentusche und Aquarell ...

 

 

 

 

 

… und Esel in Moorlauge.

 

 

 

 

 

06/2014

 

Fußball-WM: Eine neue Gelegenheit zum Skizzieren! 

Während des Spiels sind die Fußballer einfach zu schnell, aber in den Zeitungen finden sich anderntags Bilder der Fußballgötter auf sattem Grün.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04/2014

Das Skizzenfieber ist ausgebrochen! 

Urban Sketching liegt weltweit im Trend.
Mich hat es auch gepackt, und das gute alte Skizzenbuch muss wieder überall hin mit.

Auch auf den Kinderspielplatz, in die U-Bahn und ins Wartezimmer.

Dann rasch losgezeichnet mit Fineliner, Aquarellfarben, Kugelschreiber … was gerade zur Hand ist.

 

 

 

 

08/2013

 

Das Berufsbildungswerk Hamburg hat einen Flyer zum internen Suchtpräventionskonzept veröffentlicht.

Die Illustrationen auf Titel- und Innenseite habe ich im Auftrag des bfö Büro für Öffentlichkeitsarbeit e.K. beigesteuert.

Marker, ein lockerer Strich und digitale Bearbeitung bringen Farbe und Bewegung ins Thema.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07/2013

 

 

Ich habe Beispielillustrationen für ein Kinderbuch erstellt.

Mit salatfressendem Gartenungeheuer.

Und Bleistift und Aquarellfarbe.

Mehr davon in meinem Portfolio bei der Illustratoren-Organisation.