Ein kuppelfüllende Geschichte

Tim und Tina machen sich Sorgen: In ihrem Garten vertrocknet das Gemüse, und der Himmel ist neuerdings rot! Ob sie mithilfe ihres Teleskops herausfinden, woran das liegt?

Die Fulldomeshow für Kinder "Als der Gulp die Erde einsackte" wurde 2007 am Mediendom der Fachhochschule Kiel in einer Mischung aus Computeranimation, Illustration und interaktiven Elementen realisiert. Mehr dazu hier. Ca. 60 Illustrationen, darunter Panoramen und Allsky-Vorlagen, habe ich in einer Acryl-Graphit-Mischtechnik erstellt und digital bearbeitet. Eine besonders spannende Herausforderung waren die Vorlagen für die kuppelfüllenden 360°-Allskys.

In das Projekt flossen Erfahrungen aus 2 weiteren Planetariums-Shows ein ("Die Rettung der Sternenfee Mira" und "Die abenteuerliche Zeitblasenreise"), die ebenfalls an zahlreichen deutschen Planetarien liefen und laufen. Jede von ihnen nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch Raum, Zeit und Phantasie ...